bgyellow

Seit 2004 wird der durch die UNESCO begründete «Welttag des Buches» (23.April) in der Schweiz begangen. Der Verein Buchstadt St.Gallen hat nun in diesem Jahr in Kooperation mit der Kantonsbibliothek Vadiana 19 Institutionen, welche sich mit Büchern beschäftigen, eingeladen, von Samstag 22. bis Montag 24. April gemeinsam ein Fest der Bücher zu feiern. Bibliotheken, Buchhandlungen und Verlage bieten an diesen Tagen eine breite Palette unterschiedlichster Veranstaltungen an.

Programm zum Download (PDF)

 

Wurde der Welttag des Buches bisher mittels Einzelaktionen verschiedener Institutionen gefeiert, präsentieren sich die Buchakteure der Stadt St.Gallen und der Umgebung erstmals gemeinsam. Dadurch bietet sich Lesebegeisterten und am Buch Interessierten die einmalige Gelegenheit, die ganze Angebotsvielfalt in der Region überblicken und mancherlei Überraschendes entdecken zu können.Neben Autorenlesungen mit anschliessender Diskussion, finden verschiedenste Sonderausstellungen und Präsentationen zum eigenen Tätigkeitsbereich oder zu aktuellen Themen statt. Die vier St.Galler Verlage Jungle Books, Triest und Vexer Verlag, sowie die Verlagsgenossenschaft St.Gallen zeigen in einer Werkschau in der Stiftsbibliothek ihr breites Sortiment. Spezialbibliotheken wie die Kunstbibliothek Sitterwerk, die Frauenbibliothek und Fonothek Wyborada oder die Textilbibliothek zeigen Trouvaillen aus ihren Sammlungen, die normalerweise öffentlich nicht zugänglich sind. Die Bibliothek der Fachhochschule St.Gallen stellt sich in einer Sonderausstellung die Frage “Muss Integration nützlich sein? Potentiale erkennen und anerkennen”. Und die Stadtbibliothek Katharinen, die Mediatheken der Pädagogischen Hochschule St.Gallen, der Kinderbuchladen und die Gutenberg Buchhandlung lädt die Besucher gar dazu ein, selbst aktiv zu werden.

Schliesslich gewährt die Kantonsbibliothek Vadiana mit Präsentationen und Führungen einen Einblick in ihre vielfältigen Tätigkeiten. Eine Doppelausstellung «Vernunft und Fantasie» – Kinderbücher aus drei Jahrhunderten und Kinderporträts aus dem Fotoarchiv Rietmann umrahmen den Anlass. Bibliophile Kostbarkeiten treffen dabei auf fotografische Kinderinszenierungen und erlauben so, das Bild vom Kind der letzten 300 Jahre Revue passieren zu lassen. Sicht- und spürbar wird dies in der «Zeitreise der Erziehung», einem szenischen Dialog zwischen zwei Schauspielern.

Seien Sie dabei, am Fest der Bücher. Für das Auffrischen alter Bekanntschaften oder vielfältige Neuentdeckungen ist gesorgt.

Bibliothek FHS St.Gallen • 8 – 16 Uhr

Die Ausstellung «Integrationsstellen in und um St.Gallen» macht Halt in der Bibliothek der FHS St.Gallen. Sie besteht aus 15 gross­formatigen Porträts mit Bildern, Texten und Artefakten von Migrantinnen und Migranten aus der Region sowie aktuellen ­Literatur- und Medientipps der Bibliothek.

  • 14 Uhr: Walk and Talk. In einem kommentierten Rundgang ­erhalten Sie Einblicke in die Geschichten von Menschen, die ­immigriert sind und die hiesige Gesellschaft mitgestalten.

Rosenbergstrasse 59 • 9001 St.Gallen • fhsg.ch

Buchpunkt • 8 – 16 Uhr

  • 14 Uhr: Autorenlesung mit anschliessendem Apéro
    Peter Eggenberger liest aus seinem neuen Buch «Vo gschiide ond tomme Lüüt».

Oberdorfstrasse 31 • 9100 Herisau • buchpunkt.ch

Bibliothek Hauptpost • 8 – 17 Uhr

Ausstellung : «Kinderwelten – Vernunft und Fantasie. Kinderbuchgestaltung vom Biedermeier bis zur Postmoderne»

Kantons- und Stadtbibliothek St.Gallen • Gutenbergstrasse 2 • 9000 St.Gallen • bibliosg.ch

Buchhandlung zur Rose • 9 – 17 Uhr

  • 10–15 Uhr: Hilfsbuchhändler Flückiger verschenkt gute Lese-­Exemplare und treue Ladenhüter: für jede/n ein Buch.

Gallusstrasse 18 • 9000 St.Gallen • buchhandlungzurrose.ch

Rösslitor Bücher • 9 – 17 Uhr

Alle Frauen erhalten 20 % Rabatt auf ihren Büchereinkauf.

Orell Füssli Thalia AG • Multergasse 1–3 • 9001 St.Gallen • orellfüssli.ch

Stadtbibliothek Katharinen •  9 – 17 Uhr

«Buch rein, Buch raus! Film rein, Buch raus! Buch rein, Hörbuch raus!»

Der Medi-O-Mat ist ein Medien-Tausch-Automat. Wer ein Buch, Hörbuch oder eine DVD in das Eingabefach des Medi-O-Mats ­hineinschiebt, bekommt etwas Anderes im Ausgabefach zurück. Was kommt, ist eine Überraschung ! Diejenigen, die nichts zum ­Tauschen dabeihaben, können sich für einen Franken ein ­Medium aus dem Automaten herausgeben lassen.

Kinder- und Jugendbibliothek • Katharinengasse 11 • 9004 St.Gallen • bibliothek.stadt.sg.ch

Buchhandlung Comedia • 9.30 – 17 Uhr • bis Do 30. April

Schaufenster : «Die Lieblingsbücher unserer Kunden››

Katharinengasse 20 • 9004 St.Gallen • comedia-sg.ch

Kinderbuchladen • 9.30 – 17 Uhr

Zwischen den Büchern haben sich drei Zwergli versteckt. Entdeckst du sie ? Wer sie sucht, erhält ein Pixi-Büchli aus Omas Zeiten.

Kugelgasse 10 • 9000 St.Gallen • kibula.ch

Stadtbibliothek Gossau • 10 – 16 Uhr

«Blind Date(s) zum Ausleihen»

In Papier verpackte Medien lassen mit Stichwort-Umschreibungen nur den Inhalt erahnen. Erst beim Auspacken zu Hause wird klar, was sich dahinter verbirgt. Überraschungen sind garantiert.

Säntisstrasse 4a • 9200 Gossau • bibliogossau.ch

Stiftsbibliothek St.Gallen • 10 – 17 Uhr • bis Sa 12. Mai

St.Galler Verlage präsentieren ihr Schaffen im Büchershop der Stiftsbibliothek.

Klosterhof 6D • 9004 St.Gallen • stibi.ch

Textilbibliothek • 10 – 17 Uhr

«Text & Textil»

  • 11 und 14 Uhr: Musterbücher – Geschichte und Tradition (Führung Barbara Karl)
  • 16 Uhr : Textile Texte (Lesung Matthias Flückiger)

Freier Eintritt ins Textilmuseum
Vadianstrasse 2 • 9000 St.Gallen • textilmuseum.ch

Kantonsbibliothek Vadiana • 12 – 17 Uhr

«Tag der offenen Tür»

Doppelausstellung : «Die St.Galler Lesebibliothec für junge Leute» von 1779 und Kinderporträts aus dem Fotoarchiv Rietmann

  • 14 / 15 / 16 Uhr : «Zeitreise der Erziehung – ein szenischer Dialog», Luzian Hirzel und Christian Hettkamp, Regie: Christian Hettkamp
  • 14.30 / 15.30 / 16.30 Uhr : Vergissmeinnicht : Führungen durch die historischen Bestände der Kantonsbibliothek
  • Silhouettenschneider-Werkstatt für Jung und Alt
  • Büchermarkt mit Doublettenverkauf
  • Präsentation Medienbearbeitung und Fachreferate
  • Kaffeehaus Vadiana

Notkerstrasse 22 • 9000 St.Gallen • kb.sg.ch

Frauenbibliothek und Fotothek Wyborada • 13–16 Uhr

«Wyborada … klein und speziell»

  • 14 und 15 Uhr: Führungen durch die Bestände

Davidstrasse 42, 9000 St.Gallen • wyborada.ch

Gutenberg Buchhandlung • 10.30 Uhr

Autorenlesung mit anschliessendem Apéro
Stefan Keller liest aus seinem Buch «Bildlegenden:  66 wahre ­Geschichten».

Gutenbergstrasse • 9200 Gossau • gutbuch.ch

Kunstbibliothek Sitterwerk • 14 – 18 Uhr

«Der Stoff, aus dem die Bücher sind»
Papyrus, Hadern, Blei, Aluminium, Sepia, Pigment, Irländisch Moos – wir zeigen eine lockere Auslegeordnung (fast) aller Bestandteile des Buches und seiner Produktion.

  • 15 Uhr: Führung durch die Kunstbibliothek und das Werkstoff­archiv

Sittertalstrasse 34 • 9014 St.Gallen • sitterwerk.ch

Stiftsbibliothek St.Gallen • 17 Uhr

Autorenlesung im Lapidarium der Stiftsbibliothek in Kooperation mit Rösslitor Bücher.
Gabrielle Alioth liest aus ihrem Buch «Die entwendete Handschrift».
Gratisticket erforderlich.
Ticketbezug : Kundendienst Rösslitor-­Bücher, 1. OG, Tel.: 071 227 47 35 oder bestellung.roesslitor@orellfuessli.ch
Abendkasse eine Stunde vor Beginn

Klosterhof 6 D • 9004 St.Gallen • stibi.ch

Mediatheken der PH St.Gallen • 9 – 18 Uhr

«Der Büchertroll geht um an der PHSG.»

Am Welttag des Buches, Sonntag, 23. April, hat der Büchertroll grün verpackte Bücher in den hintersten Ecken und Ritzen der PHSG versteckt, und zwar in den Mediatheken Gossau, Hadwig und Stella Maris. Den findigen Suchenden winkt ein Büchergutschein.
Und so geht’s: Wer am Montag, 24. April, ein grün verpacktes Buch findet, gibt dieses an der Theke der Mediathek ab und erhält ­einen Schweizer Bücherbon. Und kann sich damit neues Lesefutter besorgen.

Mediathek Gossau • Seminarstrasse 7 • 9200 Gossau
Mediathek Hedwig • Notkerstrasse 27 • 9000 St.Gallen
Mediathek Stella Maris • Müller-Friedberg-Strasse 34 • 9400 Rorschach
phsg.ch