Bereits zum dritten Mal bildet der Verein Buchstadt St.Gallen in Kooperation mit der Kantonsbibliothek Vadiana eine Klammer über die Aktivitäten zum Welttag des Buches in der Region St.Gallen. 22 Institutionen, welche sich mit Büchern beschäftigen, laden Sie ein, am 23. April gemeinsam ein Fest der Bücher zu feiern. Unter dem gemeinsamen Leitthema «Die Welt ist rund.» bieten Bibliotheken, Buchhandlungen und Verlage an diesem Tag eine breite Palette unterschiedlichster Veranstaltungen an.

Das detaillierte Programm finden Sie auch hier als PDF zum Download!

 

Bibliothek Kantonsschule

Kantonsschule am Burggraben St.Gallen, Burggraben 21, 9000 St.Gallen

7.30 – 17.30 Uhr
«Runde Gegenstände»
(Globus, Ball, Schallplatte u.v.m.) treffen auf dazu passende Bücher.

Bibliothek Hauptpost

Gutenbergstrasse 1, 9000 St.Gallen

8 – 19 Uhr, Nordhalle
«Unsere Lieblinge»
Das Bibliotheksteam der Stadtbibliothek St.Gallen und der Kantonsbibliothek Vadiana präsentiert Lieblingsbücher.

«Weltumrundungen»
Ausstellung der Kantonsbibliothek Vadiana

8 – 19 Uhr, Café St.Gall
Buchstabensuppe zum Welttag des Buches

Kantonsbibliothek Vadiana

Notkerstrasse 22, 9000 St.Gallen

14 – 18 Uhr, Historischer Lesesaal
Triest Verlag für Architektur, Design und Typografie (triest­verlag.ch), Vexer Verlag (vexer.ch) und VGS Verlagsgenossenschaft
St.Gallen (vgs­sg.ch)

Was macht ein Verlag?
Zum Welttag des Buches finden sich die St.Galler Verleger im Lesesaal der Vadiana ein. Wir bringen unsere Neuerscheinungen und viel Zeit zum Plaudern mit. Was macht so ein Verlag eigentlich? Ist es schwer, ein Buch zu machen? Wie finde ich einen Verlag? Alles, was Sie rund ums Buch bewegt und Sie schon immer fragen wollten – kommen Sie vorbei, wir sind parat.

19 – 20.15 Uhr, Ausstellungssaal
«Zum runden 200. Geburtstag von Gottfried Keller» Wort­Musik­Programm zum runden 200. Geburtstag von Gottfried Keller: «Wirr und wunderlich ist unser Leben …» Szenen aus Kindheit und Jugend, Vera Bauer (Wort, Cello, Konzeption) und David Goldzycher (Violine).

Mit Poesie und scharfsinniger Ironie, voll psychologischer Einfühlung und oft mit bitterer Qual schreibt sich der junge Gottfried Keller mit dem «Grünen Heinrich» seine eigene Geschichte von der Seele und erschafft damit ein Stück Weltliteratur. In musikalisch verbundenen Erzählstationen lässt Vera Bauer die Kindheit und Jugend dieses hochsensiblen, klugen und dabei oft scheuen und ungeschickten jungen Menschen aufleben.

20.15 Uhr Apéro im Foyer

20.45 – 21.15 Uhr, Präsentationen und Führungen
• Bücher, die Geschichte schrieben
• Schräge Bücher und andere Buchspielereien
• Eulen im Haus – Besichtigung der Vadiana

Stadtbibliothek Katharinen

Kinder und Jugendbibliothek Katharinengasse 11, 9004 St.Gallen

10 – 18 Uhr
«Unsere Lieblinge»
Das Bibliotheksteam der Stadtbibliothek St.Katharinen präsentiert Lieblingsbücher.

Bibliothek der Universität St.Gallen (HSG)

Dufourstrasse 50, 9000 St.Gallen

8 – 22 Uhr, Informationsbereich der Bibliothek der Universität St.Gallen (HSG)

«Die Welt ist rund – Kunst hat alle Formen»
• Bücher von Künstlerinnen und Künstlern, die mit Werken an der HSG vertreten sind
• Führungen zu ausgewählten Kunstwerken: 14 Uhr, 16 Uhr, 18 Uhr

Mediatheken der PH St.Gallen

Mediathek Hadwig
Notkerstrasse 27, 9000 St.Gallen
Mediathek Gossau
Seminarstrasse 7, 9200 Gossau
Mediathek Stella Maris
Müller-Friedberg-Strasse 34, 9400 Rorschach

8 – 18 Uhr, in allen drei Mediatheken
«Rund ums Bilderbuch»
• Bilderbuchflohmarkt. Verkauf ausgeschiedener Bilderbücher – «s’ hät so lang’s hät»
• Der Erlös geht vollumfänglich an die Bibliothek des Zentrums für Asylsuchende Landegg

9.30 – 16 Uhr, vor der Mensa Mariaberg, Seminarstrasse 27, 9400 Rorschach
Aktuelle Bilderbücher, bestaunen und direkt ausleihen und zwischendurch an der Bücherbar den Durst stillen. Der Verkaufserlös geht vollumfänglich an ein Bilderbuchprojekt in einer sozialen Institution der Region.

Kunstbibliothek Stiftung Sitterwerk

Sittertalstrasse 34, 9014 St.Gallen

9 – 17 Uhr
«Der Stoff aus dem die Bücher sind»
Glühender Stahl, stiebende Funken, molekulare Strukturen, minutiöse Zeichnungen, reale und virtuelle Welten. Kunstbibliothek und Werkstoffarchiv zeigen den Reichtum der wissenschaftlichen Illustration und Fotografie, wie sie in den Büchern zur Geschichte der Gussindustrie und Kunstproduktion vorkommen. Ergänzt mit den dazu passenden Werkzeugen aus der Kunstgiesserei.

16 Uhr
Führung durch die Kunstbibliothek und das Werkstoffarchiv.

Stiftsbibliothek St.Gallen

Klosterhof 6d, 9000 St.Gallen

18 Uhr, Barocksaal
«In der Bibliothek des Bären»
Präsentation des neuen SJW­Hefts «In der Bibliothek des Bären». Mit Regula Malin (Verlagsleiterin Schweizerisches Jugendschriftwerk SJW), Gabrielle Alioth (Text) und Patricia Keller (Illustration)

Bibliothek FHS St.Gallen

Rosenbergstrasse 59, 9001 St.Gallen

18.30 Uhr
«Menschen wie du und ich»
Foto­ausstellung und Buchvernissage mit anschliessendem Apéro. Eine Ausstellung über Menschen und ihre prägendsten Lebensgeschichten. Was geht einem Mann durch den Kopf, der dreiundzwanzig Jahre unschuldig im Todestrakt sass und sein halbes Leben als Monster betitelt wurde? Wie denkt eine Frau über das Leben, nachdem sie eine Jahrhundert­Katastrophe wie durch ein Wunder überlebt hat? An der Vernissage zur FotoAusstellung berichten die Fotografinnen und Autorinnen Sandra Bühler und Sandra Schmid über die Idee und die Entstehung zum Buch.
Ausstellung bis Freitag, 17. März 2019

Textilbibliothek

Vadianstrasse 2, 9000 St.Gallen

14 – 17 Uhr
«Textilien und Textiltechniken rund um die Welt»
• Thematische Ausstellung mit Druckstoffen, Musterbüchern und weiteren Spezialitäten aus verschiedenen Ländern. Aus konservatorischen Gründen sind diese Bestände üblicherweise nicht zugänglich.
• Zu jeder vollen Stunde wird eine Führung angeboten.

Stadtbibliothek Gossau

Säntisstrasse 4a, 9200 Gossau

30. April 2019, 9.30 – 11 Uhr
Literarischer Vormittag im «Bibliokafi». Die Bibliothekarinnen stellen Frühjahrsneuheiten und persönliche Lesehighlights vor.

Rösslitor Bücher

Orell Füssli Thalia AG, Ecke Marktgasse und Spitalgasse 4, 9004 St.Gallen

9 – 18.30 Uhr
Abgabe eines gratis Kinderbuches «Der geheime Kontinent». Spendenaktion zum Welttag: Pro verkauftem Buch geht ein Franken an die Stiftung «Schweizer Dachverband Lesen und Schreiben».

Buchpunkt

Oberdorfstrasse 31, 9100 Herisau

9 – 12.15 und 14 – 18.30 Uhr

Jedem Kunden schenken wir am Welttag eine Rose und eine schöne Postkarte zum Thema Lesen und Bücher.

Notenpunkt

Spisergasse 43, 9000 St.Gallen

9 – 12.30 und 14 – 18.30 Uhr
«Musik ist rund»
Musikalische Überraschungen …

BuchCafe Benedikt

Bankgasse 12, 9000 St.Gallen

«Rund um die Bibel»
Büchertisch und Ausstellung rund um das Buch der Bücher. Mit Geschichten, Hintergrundinformationen und Aktuellem für Kinder und Erwachsene.

Buchhandlung Comedia

Katharinengasse 20, 9000 St.Gallen

9.30 – 18.30 Uhr
Schaufensterausstellung und Thementisch zu «Die Welt ist rund.» mit Romanen, Comics und Weltmusik.

Buchhandlung zur Rose

Gallusstrasse 18, 9000 St.Gallen

10 – 15 Uhr
Hilfsbuchhändler Flückiger verschenkt gute Leseexemplare und treue Ladenhüter: für jede/n ein Buch.

Kinderbuchladen St.Gallen

Kugelgasse 10, 9000 St.Gallen

«Rund ist auch der Mond»
Faszinierende Weltall­Bilderbücher liegen zum Anschauen bereit und ebenso ein kleines Lesevergnügen zum Mitnehmen.

Gutenberg Buchhandlung

Gutenbergstrasse, 9200 Gossau

18 Uhr
Köbi Kuhn, die Schweizer Fussball­ und Trainerlegende, liest aus seiner Autobiografie. Mit Moderation der Co­Autorin Sherin Kneifl.
19.30 Uhr
Silvia Schaub stellt ihr Buch «111 Orte rund um den Säntis, die man gesehen haben muss,» vor. Begleitet wird sie musikalisch vom Trio «Rond om de Säntis», Werner Alder (Hackbrett), Maya Stieger (Geige) und Peter Looser (Bass).
• Eintritt: je Fr. 10, für beide Anlässe Fr. 15

Kinok – Cinema in der Lokremise

20.30 Uhr
«Doubles vies»
Doubles vies (Frankreich 2018, 108’) von Olivier Assayas «Doubles vies» mit Juliette Binoche spielt im Verleger­- und Buchmilieu. Neben den amüsanten Affären der Protagonisten kreuz und quer durch den Freundeskreis, thematisiert der Film die Digitalisierung und die daraus resultierenden Konsequenzen in der Buchbranche. Ist das Drucken von Büchern noch zeitgemäss? Die Leute lesen zwar, aber muss das zwischen zwei kartonierten Buchdeckeln stattfinden?

Unterstützt durch

Bibliotheksförderung Kanton St.Gallen

Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen

Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden

Kulturförderung Stadt St.Gallen

Schweizer Bücherbon

Verein Buchstadt St.Gallen