bgyellow

Die Initiative für den Verein Buchstadt St.Gallen entstand am Standortforum 2012 der Region Appenzell AR – St.Gallen – Bodensee, wo «Buchstadt St.Gallen» als eines von 5 Projekten durch die Jury ausgezeichnet wurde. Projektinitiant Clemens Lüthi und ein ad-hoc Projektteam mit Markus Gugger und Claudius Krucker führte darauf hin Gespräche mit verschiedenen Buch-Akteuren aus der Region, und nach zwei «runden Buchtischen» wurde am 10. September 2012 in der Stiftsbibliothek der Verein Buchstadt St.Gallen gegründet.

Gründungsmitglieder:

  • Stiftsbibliothek St.Gallen
  • Kantonsbibliothek Vadiana St.Gallen
  • Kantonsbibliothek Appenzell AR
  • Stiftung St.Galler Zentrum für das Buch
  • Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement an der Universität St.Gallen MCM-HSG
  • Schule für Gestaltung am GBS St.Gallen
  • TGG Hafen Senn Stieger, St.Gallen
  • Gutenberg Buchhandlung, Gossau SG
  • Region Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee
  • Christa Oberholzer, Hanspeter Spörri, Markus Gugger, Claudius Krucker

Anfang April 2013 präsentierte sich der Verein mit seinen Zielen der Öffentlichkeit und ging mit www.buchstadt.ch als Informations- und Austauschplattform online. Heute zählt der Verein über 80 «institutionelle» Mitglieder (Firmen, Institutionen, Vereine) aus allen Bereichen der Buch- und Literaturkultur sowie eine stetig steigende Zahl von buchinteressierten Einzelmitgliedern.

Download Jahresbericht 2014